Sonderrendite und ggf. günstiger Immoblienerwerb über Tax Liens

Können Sie sich vorstellen, eines oder mehrere solcher Häuser zu besitzen?

Hier können Sie unseren Youtube-Kanal abonnieren

Je nach Größe und Lage wird Sie das bei einem herkömmlichen Immobilienkauf mehrere Hunderttausend US-Dollar – wenn nicht sogar über eine Million – kosten!

Was wäre aber, wenn es einen schlauen Weg gäbe, der zwar mit Arbeit und Recherche verbunden ist, Ihre Investitionssumme aber auf nur ein paar Tausend Dollar absenkt?

US-Immobilie nur für Zeit, Recherche und ein paar Tausend Dollar bekommen?

Strategie basiert auf alten US-Gesetzen

An dieser Stelle muss ich zugeben, dass es sich um kein System handelt, welches ich erfunden habe.

Ganz im Gegenteil! Dieses System besteht, gegründet auf US-Recht, schon mehr als 200 Jahre und wird von vielen genutzt, die Ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen, sich also nicht von Ihrem Bank- oder Versicherungsberater steuern lassen!

Rich Dad Poor Dad

Ich liebe dieses Buch!

Empfehlung von Rich Dad Robert Kiyosaki

Auch Robert Kiyosaki – vielen bekannt durch seinen Beststeller Rich Dad, Poor Dad – arbeitete mit dieser Strategie und empfiehlt heute noch sich damit zu beschäftigen.

Aber erst heute – dank des Internets – ist es uns Nicht-Amerikanern möglich, dieses System beinahe vom Wohnzimmer aus Deutschland umzusetzen.

Aus dem Wohnzimmer umsetzbar!

Wie die Strategie aufgebaut ist und welche Schritte man nach und nach umsetzen muss, um in diesem Spezial-Segment erfolgreich zu sein … dazu bringe ich dieses Jahr ein Buch auf den Markt!

Ankündigung: Buch erscheint dieses Jahr!

Wenn Sie informiert werden möchten, sobald die nächsten Infos zur Buch­erscheinung verfügbar sind, tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und durchlaufen den Bestätigungsprozess.

Übrigens, jeder der sich vor dem Verkaufsstart anmeldet, erhält 20 Prozent Rabatt auf den Einführungspreis!

[Gesamt:23    Durchschnitt: 4.4/5]

Wer schreibt hier?

Gee Jay organisiert dieses Spezial-Portal. Seine Stärken sind internationale Beziehungen und Bankkonten.

12 Kommentare zu “Können Sie sich vorstellen, eines oder mehrere solcher Häuser zu besitzen?”

  1. wolfgang du tiné sagt:

    ja bitte, informieren!

    • Redaktion sagt:

      Ja, gerne. Jeder, der seine E-Mail-Adresse in das Eingabefeld einträgt und dann den orangen Button drückt wird automatisch informiert.

  2. Steffen Schreiber sagt:

    Hallo, gern würde ich mich eintragen, jedoch erscheint nach Eingabe meiner E-Mail Adresse und der Bestätigung durch klicken auf den Absende-Button eine Fehlermeldung. Bitte überprüfen!

  3. Ruben sagt:

    Hallo,
    gibt es schon Neuigkeiten? Ist ja doch schon über ein halbes Jahr her, dass das Buch angekündigt wurde.

    Beste Grüße

    • Gee Jay sagt:

      Danke der Nachfrage!

      85 Prozent sind fertig … ehrlicherweise gebe ich zu, dass ich das Thema – auf Grund der doch ziemlich geringen Nachfrage – auf die lange Bank geschoben habe. Also Energie auf Themen fokussiert, die wesentlich mehr nachgefragt werden und wo ich mit meinem Engagement einem größerem Publikum helfen kann. 🙂

  4. Ruben sagt:

    Danke! Ok, verständlich 😉

  5. Nottmeier sagt:

    Hallo,
    bin jetzt schon auf dieses Buch gespannt! Investierst du selber auch in Tax Liens? Ich bin absoluter Starter aber mein Interesse ist riesig.

    Gruss

    • Gee Jay sagt:

      Das Buchprojekt habe ich weiter nach hinten gestellt, weil das Interesse beim Einzeln vielleicht groß ist – aber keine „kritische“ Masse zusammengekommen ist. Vielleicht wird das ja dieses Jahr etwas werden!

      Im letzten Jahr habe ich für mich persönlich alle Voraussetzungen geschaffen, um mit diesem „Geschäft“ zu starten:

      • Auswahl der passenden Rechtsform und Unternehmensgründung
      • Beantragung der Steuernummer
      • Recherche und Organisation einer guten US-Telefonkarte und Smartphone
      • echte Postadresse mit persönlichem Service (keine Postbox)
      • Eröffnung eines Bankkontos auf das Unternehmen
      • Recherche nach einem passenden Steuerberater, gefunden und sogar der erste Jahresabschluss der im letzten Jahr gegründeten Gesellschaft ist schon beim IRS eingereicht
      • Überweisung von Startkapital von Deutschland in die USA

      Der nächste Schritt ist die Anmeldung für die Auktionen. Derzeit ist bei „meinen“ County die Online-Anmeldung nicht möglich, ich lasse aber gerade herausfinden weswegen und wann es wieder funktioniert.

      Danach geht es dann an die Hinterlegung der Sicherheit (Deposit) für die Gebote und dann Recherche sobald die neuen Tax-Lien-Listen veröffentlicht sind.

      Aktuell lasse ich gerade die Bieterregeln und FAQs von meinem bevorzugten County ins Deutsche übersetzen. Das könnte vielleicht für Einsteiger eine sinnvolle Hilfe sein. Manchmal sind einige Fachbegriffe ja nicht so einfach zu verstehen. Das werde ich dann – ohne Buch – vorab hier veröffentlichen.

      Hilft das als Inspiration schon mal weiter?

  6. Chris sagt:

    Hi!

    Gibt es irgendwo eine Liste mit Tax Lien Verkäufen, die im letzten Jahr stattfanden? Ich würde mir sehr gerne mal einen Überblick über den Markt verschaffen. Also wie groß ist die Konkurrenz, wieviel wird angeboten, für welche Zinsraten werden die Liens verkauft usw.

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

ideale Reise-Kreditkarte

Das ist nicht für jeden was!

Video anschauen

Unser „Mutter-Portal“:

DeutschesKonto.ORG

Bevor Sie sich mit uns verbinden …

Anmeldung zum monatlichen Update
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+