Nur für Leute, die Profi-Investor werden wollen:

Tax Lien Masterclass – Netzwerk statt Einzelkämpfer – bewerben Sie sich?

Die Tax Lien Masterclass läuft 365 Tage im Jahr, weil es jeden Tag eine Über­raschung im Leben eines Profi-Investors geben kann, bei dem er sich Hilfe wünscht.

365 Tage pro Jahr

Beispielsweise die Nicht-Zurückzahlung eines Liens (Steuer­schuldz­ertifikat) und die vom Investor optional einzuleitende Zwangs­versteigerung: die Verwertung der Sicherheit.

Bei der Rück­zahlung des Liens in der üblichen Frist wird unsere Hilfe nicht benötigt, da dies inklusive Zinsen automatisch passiert.

Am besten lernt man durch „Selbermachen“, am zweitbesten aus erfolgreichen Beispielen. Hier sind welche:

Beispiel 1

Tax Lien Strategie

Der Tax Lien von diesem Grundstück bringt aufs Jahr gerechnet einen Zinsertrag von 579,94 Dollar. Die Investition betrug 3.221,88 Dollar.

Interessant?

Dokumentation und Strategie in der Tax-Lien-Masterclass

Beispiel 2

Tax Lien Investment

Dieser Tax Lien wurde bereits nach 8 Monaten zurückgezahlt. Zinsertrag: 380,75 Dollar. Investition: 3.553,70 Dollar.

Hoch-Risiko-Investments?

Einigen ist die Investitionen in leeres Land zu risikoreich und deswegen mahnen viele Tax-Lien-Coaches zur Vorsicht in diesem Bereich. Man hat Chancen, zahlreiche Fehler zu begehen und seinen Einsatz total zu verlieren wie in diesem Beispiel …

Beispiel 3

Tax Lien Totalverlust

Glücklicherweise stehen hier lediglich 89,79 Dollar Investitionssumme auf dem Spiel. Man könnte natürlich die Zwangsversteigerung beantragen. Allerdings sind dafür alle Kosten und Gebühren vom Tax-Lien-Investor auszulegen. Diese bekommt man selbstverständlich aus dem Versteigerungserlös erstattet. Doch leider beträgt der amtlichen Schätzwert des Grundstücks lediglich 3.000 US-Dollar.

Entwarnung:

In unserer Masterclass lernen Sie, auf was es wirklich ankommt und wie Sie Ihre Sicherheit auf über 98 % erhöhen!

Der Fehler an dem Grundstück ist, dass es zu klein für einen Hausbau ist. Man würde das andere halbe Grundstück rechts oder das Grundstück links dazu benötigen. Deswegen würde es dem Investor (ohne erweiterte Strategie und Vorort-Kenntnisse) nicht helfen, es aus einer Versteigerung zu den Eigenkosten zu übernehmen.

Aber falls beispielsweise dieses Grundstück nach 10 Jahren verkauft werden sollte, weil der Besitzer eines der beiden angrenzenden Grundstücke diesen Streifen gerne dazu hätte, bekommt man automatisch 249,17 Dollar überwiesen.

Bei einem Grundstücksverkauf müssen alle Steuer­schulden bezahlt werden und Tax-Lien-Investoren bekommen so ihren Einsatz zzgl. Zinsen zurück.

Das Risiko besteht darin, dass eine Immobilie einerseits nie verkauft werden könnte und in der Wertigkeit der Währung anderseits.

Tax-Lien-Coaches empfehlen gerne: Kaufen Sie Liens von Einfamilienhäusern, in denen der Besitzer selbst wohnt!

Warum?

Hier ist die Sicherheit am größten, dass Sie Ihr Kapital + Zinsen innerhalb der nächsten zwei Jahre automatisch zurückbezahlt bekommen. Das Verhältnis Immobilienwert zur Steuerschuld ist bei Häusern wesentlich besser (sicherer) als bei unbebauten Grundstücken.

Wenn der Besitzer selbst das Haus bewohnt, möchte er bestimmt nicht, dass der Sheriff bei Zwangs­versteigerung die Anordnung des Gerichts zum Verlassen des Hauses durchsetzt … die Rück­zahlungs­quote ist extrem hoch – auch wenn manchmal erst am letzten Tag. Doch dann hat man wenigstens die maximalen Tage an Zinsen zzgl. der Erstattung aller Kosten gehabt.

Durchschnittlich werden Liens plus Zinsen nach 11 Monaten zurückgezahlt, sodass sie pünktlich für eine Neu­investition im Folgejahr zur Verfügung stehen.

Beispiel 4

Tax Lien Haus

Dieser Lien hat nach 11 Monaten einen Ertrag von 95,92 Dollar erbracht. Die Investition lag bei 939,47 Dollar.

Je attraktiver die Häuser, umso sicherer die Rückzahlung

Beispiel 5

Tax Lien Fehler

Die Investitionssumme betrug 4.312,23 Dollar. Aufgrund eines Investorenfehlers gab es aber keine Zinsen. Was passiert ist und wie man diesen Fehler vermeidet, erfährt man in der Masterclass via All-in-Package.

Tax-Liens sind ein fabelhafter Einstieg in den US-Immobilienmarkt (mit verhältnismäßig kleinem Geld)

Beispiel 6

Tax Lien Grundstück

Der Investor wurde im Rahmen der Tax-Lien-Recherche auf dieses Grundstück aufmerksam.

Die Gründe, weswegen eine Steuerzahlung ausbleibt, sind mannigfaltig. In diesem Fall war es so, dass die Besitzerin an akutem Geldmangel litt und sowieso nichts mit dem Grundstück – welches ihr mittlerweile verstorbener Mann vor 14 Jahren gekauft hatte – anzufangen wusste. Das Problem wurde für alle Seiten befriedend gelöst. Die Dokumentation dazu ist hier frei zugänglich.


Beispiele werden in der Masterclass fortgeschrieben.


Warum investieren Leute in Tax Liens?

Einige betreiben das Tax-Lien-Investoren-Business, um passives Einkommen via „garantierter“ Zinseinnahmen zwischen 5 und 18 Prozent zu erzielen.

Andere, um günstig an Immobilien heranzukommen. Dafür könnte man gleich in Tax-Deed-Auktionen einsteigen. Doch wie bei jeder Ausbildung startet man besser mit dem ersten Ausbildungsjahr statt mit dem dritten. Oder?

Als 3-Jahres-Teilnehmer vom All-in-Package haben Sie die Begleitung zu Tax-Deed-Auktionen mit drin. Sie müssen nicht die Schule wechseln, um Profi zu werden.

Was beinhaltet die Tax-Lien-Masterclass?

  • Alles, was das America All-in-Package enthält. Für den Tax-Lien-Investor besonders interessant werden diese Punkte sein:
    • komplette Firmengründung (LLC oder Corporation) inklusive Beantragung der Steuernummer
    • Register-Agent-Service inklusive aller Meldungen und Gebühren­zahlungen an den Staat
    • Geschäftsadresse in den USA inklusive Post­weiter­leitungs­service
    • Empfehlung von externen Dienstleistern wie Steuerberater und Banken
  • Live-Videokonferenzen (virtueller Klassenraum), Zugriff auf Videos, Texte (Dokumentationen, Anleitungen)
  • Austausch der Teilnehmer untereinander via verschlüsselter Kommunikationsapp und auf dem jährlichen Vorort-Treffen.

Was beinhaltet die Tax-Lien-Masterclass NICHT?

  • Die Eröffnung eines Bankkontos
    Das liegt daran, dass wir keine Bank sind. Jede Bank behält sich das Recht vor, eine Konto­eröffnung abzulehnen. Deswegen können wir keine Kontoeröffnung garantieren. Aber wir können Empfehlungen aussprechen und je nach persönlichen Vorlieben Ansprechpartner benennen.
  • Die Begleitung in den ganzen USA
    Unser Fokus ist in Südwest-Florida. Natürlich können Sie große Teile des Gelernten auf andere Counties und andere Bundesstaaten sinngemäß übertragen. Auch können Sie sich innerhalb der Klasse mit anderen über andere Regionen austauschen. Die Klassenleitung verfolgt das Motto in einem Gebiet wirklich Experte zu sein statt ein Hansdampf in allen Gassen.
    Die Begleitung in andere Regionen würde sich über einen Kooperationspartner von uns lösen lassen.
  • Steuer- und Rechtsberatung
    Das hängt damit zusammen, dass das „geschützte“ Berufsgruppen sind. Sie bekommen gerne Zugang zu unseren Experten und können Vieles aus unseren Beispielen und Erfahrungen ableiten.

Entscheidung treffen:

Masterclass buchen?

Jetzt kommt die „schlechte“ Nachricht: Man kann die Masterclass nicht einfach buchen, was daran liegt, dass wir im Sinne der bereits aktiven Teilnehmer nicht wollen, dass sich jemand „einkauft“. Jedenfalls nicht jemand, der die Gruppenharmonie aus dem Gleichgewicht bringen könnte.

Der Klassenleitung geht es nicht ums Geld. Jedenfalls nicht in Bezug auf die Teilnahmegebühr. Wir verdienen unser Geld mit Investments und anderen Dienstleistungen. Bezüglich unserer Investoren-Klasse steht Lebensqualität, Freude am Austausch und gegenseitiger Unterstützung im Vordergrund.

Qualität statt Quantität!

Wie kann man teilnehmen?

Der einzige Weg ist die Bewerbung auf unser All-in-Package. Im All-in-Package ist die Teilnahme an der Tax-Lien-Masterclass inklusive. Außerdem erhalten Sie (bis auf das Bankkonto und Ihr Startkapital) alles von uns.

Das All-in-Package ist die beste Option, um erfolgreicher Tax-Lien-Investor in Florida zu werden!

Wie sieht unser Klassenraum aus?

Bis auf unser optionales jährliches Treffen in Florida ist unser Klassenraum virtuell. Er besteht aus Videos und Texten (Dokumentationen und Anleitungen) sowie Live-Schulungen per Videokonferenz, in denen Sie Fragen stellen können und in denen wir an Ihren Investments arbeiten.

Tax Lien Masterclass

Ergänzend findet ein Austausch zwischen den Teilnehmern und der Klassenleitung in einer geschützten/verschlüsselten App statt.

Fragen?

Gerne können Sie fragen bezüglich der Masterclass via Kommentarfunktion stellen.

Für die, die nicht dabei sein können oder wollen, gibt es gelegentlich ein paar Einblicke in unserem öffentlichen Newsletter.

Vorbereitende Seiten:

[Gesamt: 7   Durchschnitt:  5/5]

Wer schreibt hier?

Richard Banks organisiert dieses Spezial-Portal. Seine Stärken sind internationale Beziehungen und Bankkonten.

9 Kommentare zu “Tax Lien Masterclass – Netzwerk statt Einzelkämpfer – bewerben Sie sich?”

  1. Bert B. sagt:

    Guten Abend bzw. guten Nachmittag Herr Banks,

    das Thema Tax Liens verfolge ich schon etwas länger und habe mich entschlossen endlich umsetzen. Da ich Verwandte in den USA habe, könnte ich deren Adresse nutzen – aber wozu benötige ich eine Firma? Geht das nicht auch ohne ?

    • Richard Banks sagt:

      Lieber Herr B.,

      vielen Dank, dass Sie diesen Punkt angesprochen haben – gibt er mit doch Gelegenheit einen Kurzbeitrag dazu zu machen. Bestimmt stellen sich auch andere diese Frage.

      Wunderbar, dass Sie Verwandte in den Staaten haben. Somit haben sie gewissermaßen einen innerfamiliären „Adress- und Postservice“. Nutzen Sie das!

      Bei der Anmeldung zu den Auktionsseiten wird man nach der „Mailing Address“ (Postadresse) fragen und da einige Counties immer noch Checks versenden, wird tatsächlich gelegentlich Post für Sie angekommen und dann ist sie in sicheren Händen.

      Für nachfolgende Leser, die keine US-Verwandtschaft haben: In unserem All-in-Package ist dieser Service inkludiert.

      Wenn Sie sich mit US-Literatur über Tax Liens fortgebildet haben, werden Sie nicht expliziert hören, dass Sie eine „Firma“ gründen müssen. Die Frage ist: Warum machen wir das als deutsche Investoren? Ich gehe davon aus, dass Sie aus Deutschland oder Österreich schreiben. Korrigieren sich mich gerne. 🙂

      Counties legen in ihren Bieter- und Auktionsregeln fest, wer als Bieter zugelassen wird. Die meisten Counties beschränken sich auf US-Personen. Einige legen den Kreis sogar noch enger!

      Ihre Verwandten sind offensichtlich US-Personen und müssten keine Firmen gründen, um an Tax Lien Auktionen teilzunehmen.

      Ich gehe man davon aus, dass Sie das nicht sind und deswegen auch keine Sozialversicherungsnummer (SSN) bei der Registration angeben können.

      Die Lösung liegt darin sich eine US Firma als Investitionsvehikel zu bedienen. Beispielsweise eine LLC oder Corporation. Diese ist dann natürlich US-Person, auch wenn ihr Eigentümer aus US-Sicht Ausländer ist.

      Zudem hat die US-Firma für Sie den Vorteil, dass diese in den USA steuerpflichtig wird – und nicht Sie. Einkünfte aus Tax Liens sind steuerpflichtig. Es gibt natürlich Freibeträge.

      Wenn Sie in Deutschland oder anderen EU-Ländern ein Bankkonto eröffnen wollen, wird stets gefragt, ob Sie in den USA steuerpflichtig sind. Wenn Sie „ja“ ankreuzen, lehnen schon viele Banken ab, weil sie sich nicht mit diesem Thema/Risiko auseinander setzen wollen. Wenn Sie die US-Firma so aufsetzen, dass diese steuerpflichtig wird und nicht sie, können sie ruhigen Gewissens das Kreuz weiterhin bei „nein“ nehmen.

      Hoffentlich habe ich es für Sie jetzt nicht komplizierter dargestellt als es eigentlich ist. Wenn man ein Mal mit dem „Setup“ durch ist, läuft es über Jahre wie ein VW Käfer. 😉

      In unserem All-in-Package begleiten wir „unsere“ Investoren von A wie Anfang bis Z wie Zinseinkünfte.

      Egal wie Ihr Weg aussehen wird, ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute,
      Richard Banks
      Investor, Autor und Networker

  2. Holger sagt:

    Hallo und Danke für die seriöse Darstellung und den Content hier. Kurz zu mir: Ich bin 55 Jahre alt und frage mich, ob das investieren in Tax Liens einfach ist?

    • Richard Banks sagt:

      Das ist eine gute Frage!

      Ich weiß nicht, ob man es mit dem Erlernen vom Autofahren vergleichen kann? Für einige ist es mega eine Herauforderung und sie bleiben ihr ganzes Leben ohne Führerschein. Andere fangen an zu lernen und bereiten sich zuerst theoretisch auf die Praxis vor.

      In der ersten Fahrstunde (Praxis) fährt man natürlich noch nicht alleine – es gibt noch viel zu lernen und die Fertigkeiten auszubauen. So ähnlich ist das auch bei uns. Ebenso bezahlt man uns für die Erbringung der Dienstleistung „Fahrschule“. Sie werden mit uns an der Seite theoretisch gut vorbereitet und in den ersten Praxisstunden sind wir neben ihn.

      Später können Sie alleine über den Tax-Lien-Highway düsen – sich aber mit anderen in der Community austauschen. Insbesondere wenn Fragen auftauchen sollten, ist das praktisch. Insofern wäre hier zusätzlich noch ein Vergleich mit einem guten Automobilclub möglich. 😉

      Gestern schrieb mir einer über unseren internen Kommunikationsweg:

      Hi Richard, habe heute wieder einen Tax Lien Check (16 Prozenter nach 11 Monaten zurückbezahlt = 14,67% Rendite) aus Arizona erhalten und bei ███████ den abfotografierten Scan hochgeladen. Ich gebe dir Bescheid, wie es diesmal läuft.
      Schönes Wochenende!
      • Gerhard sagt:

        Servus Richard, diese LLC benötigt ja ein US Bankkonto für dessen Eröffnung ich in die USA reisen müsste. Gibt es denn hierzu jetzt – durch Covid – neue Möglichkeiten sodass eine persönliche Anwesenheit nicht mehr erforderlich ist?
        Liebe Grüße Gerhard (Österreich)

        • Richard Banks sagt:

          Ja, hallo Gerald. Es gibt verschiedene Variante von Lösungen.
          a) Reisen in die USA waren bisher jederzeit möglich, wenn man sich bei der Botschaft eine Ausnahmegenehmigung geholt hat. Darüber haben wir unsere Leute via Monatsmail informiert und in der Folge sind einige – teilweise sogar mit Familie – rübergegangen.
          b) Bei unseren Partnern, die bei der Firmengründung helfen, gehört es dazu, dass sie ebenso bei der Kontoeröffnung behilflich sind. Ich schreibe ganz bewusst behilflich, denn über die Registrierung einer Firma entscheidet immer die Behörde und über eine Kontoeröffnung immer die Bank.

  3. Renate sagt:

    Lieber Herr Banks,
    ich finde es wirklich toll was Sie hier anbieten und dass Sie uns an Ihren Wissen und Erfahrungen teilnehmen lassen. Ich stehe noch am Anfang und weiß nicht, ob ihr exklusiver Kurs für mich schon das richtige ist. Gibt es einen Zwischenschritt oder etwas für Anfänger, die reinschnuppern möchten?

    • Richard Banks sagt:

      Absolut verständlich liebe Renate. Vielen Dank für die Frage und Offenheit!

      An dieser Stelle empfehle ich den Videokurs von Franz Mayrhofer. Dieser besteht aus 17 Teilen + Download-Bereich und holt einen Interessierten ganz am Anfang ab. Ein Vorwissen ist nicht erforderlich. Der Videokurs legt die Grundlagen, zeigt was man in der Vorbereitung benötigt und von führt von der Recherche über das Bietverfahren, Empfehlung der eigenen Dokumentation bis hin zur Beantragung der Verwertung der Immobilie falls der Steuerschuldner nicht im Laufe der Frist seinen Lien auslöst.

      Für Sie ein Bildschirmfoto aus Teil 10 des Kurses:
      Tax Lien Videokurs

      Aktuell wird der Kurs immer noch mit großzügigen Rabatt angeboten ► Angebot öffnen (neue Seite öffnet sich).

      Wenn Sie den Kurs durchgegangen sind und Ihnen Tax Liens immer noch gefällt, können Sie gerne sich unsere Masterclass in Erinnerung rufen. Insbesondere wenn Sie sich in einer Community wohlfühlen und sich nicht alles selbst am Bildschirm arbeiten wollen. Den Austausch und die Hilfe untereinander – gerade auch in den ersten Wochen – schätzen unsere Leute sehr.

      Ich wünsche Ihnen alles Gute und vielleicht bis bald!

  4. Richard Banks sagt:

    Gestern startete im ersten von 67 Countys die diesjährige Tax-Lien-Saison in Florida.

    Der günstigste Lien ist für 12,12 USD und der teuerste für 263.382,78 USD im Angebot.

    Insgesamt kann man auf 42.585 Liens bieten. Das Volumen beträgt dieses Jahr 61.161.761,00 USD und ist nochmals höher als im Rekordjahr 2020.

    Auf ganz Florida hochgerechnet sind es etliche Milliarden, die auf uns Investoren waren.

    Strategie und Begleitung in unser internen Masterclass (Login.

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

Einblicke

3 gleiche Grundstücke?

Newsletter zum Thema:

Anmeldung zum monatlichen Update

Individuelle Beratung: Netzwerk statt Einzelkämpfer

Beratungsmöglichkeit

Dabei sein?

Workshop im Herbst 2020

Internationales Konto

Borderless-Konto mit Mastercard

Lösung für Firmen

Konto für LLC und Corporation

günstiger Money-Transfer

Wie denkst du?

Sonderangebot

Neuen Lebensmittelpunkt finden?

US Green Card