Zweck der Existenz dieses Spezial-Portals oder …

… wie Sie uns nutzen können!

Das Team von AmerikaKonto.com™ hilft smarten Menschen ihren Plan B in Amerika umzusetzen …

Globus Amerika

… insbesondere bei der Eröffnung der richtigen Bank­konten, dem sicheren Vermögenstransfer sowie bei der Auswahl von passenden Investments (teilweise erforderlich zur Erlangung von Aufenthaltsrechten).

Darüber hinaus finden sie bei uns Hilfe, wenn es darum geht, ein Unternehmen in Amerika zu gründen und/oder beim Erwerb von Grundstücken und Immobilien.

Auf Wunsch prüfen wir die Finanzierbarkeit durch amerikanische Banken, wenn es auf der (steuer-)rechtlichen oder zinstechnischen Seite sinnvoll ist.

Unser Netzwerk = Ihre Abkürzung

Über uns können sie auf ein überwiegend deutschsprachiges Netzwerk von Bankern, Steuerberatern, Rechtsanwälten, Immobilienmaklern und weiteren Experten vor Ort in Amerika und in Deutschland zurückgreifen.

Wenn gewünscht, organisiert unser Team den Standortwechsel des Lebensmittelpunkts – andere würden Auswanderung sagen – von der ersten Kontoeröffnung über den Immobilienkauf oder individuellen Hausbau bis die letzten Umzugskartons aus dem Überseecontainer ausgepackt sind.

Künftig werden wir für Sie auf AmerikaKonto.com™ speziell buchbare Pakete vorstellen. Bis es so weit ist, nutzen Sie die Möglichkeit der individuellen Dienstleistung.

Unser monatliches Update = Ihre Quelle der Inspiration

Falls Sie Ihre E-Mail-Adresse noch nicht für die monatliche Update-E-Mail hinterlegt haben, tun Sie das bitte, bevor Sie weiterlesen:

Sich regelmäßig über die neuesten Entwicklungen in Sachen Amerika auf dem Laufenden zu halten, ist ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Umsetzung eines Plans B.

The Big Five for Life

Laut dem Bestseller-Autor John Strelecky (The Big Five for Life – Was wirklich im Leben zählt) können auch Unternehmen ihre „Big Five for Life (BFFL)“ haben.

Damit sind die fünf großen Dinge gemeint, die man im Leben erleben möchte. Man könnte sogar den „Erfolg“ einer Sache daran messen, wie viele davon erfüllt wurden.

Falls Sie das Buch noch nicht kennen und Sie eine aufgeschlossene Person sind, lesen sie dieses Buch.

Jeder, den wir kennen, der dieses Buch gelesen hat, hat es als besonders wertvoll und bereichernd empfunden!

Die BFFL dieses Spezial-Portals:

  • Smarten Menschen (und ihren Angehörigen) helfen ihren Plan B in Amerika umzusetzen.
  • Helfen ein sicheres Wohn- und Lebensumfeld in Amerika zu finden und zu erreichen.
  • Helfen aufgebautes Vermögen zu sichern bzw. nach Amerika zu übertragen.
  • Helfen das persönliche Erfolgspotenzial noch stärker zu aktivieren, auszubauen und so in die Spur zu bringen, wie Sie es sich wünschen.
  • Uns gemeinsam mit unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern freuen (z. B. mit einem Fest), wenn einer unserer Kunden einen wichtigen Meilenstein bei der Verwirklichung des Plans B erreicht hat.

Spricht Sie unsere Einstellung an und passen Ihre persönlichen BFFL zu denen von uns? Man kann sich bei uns auch für die Zusammen- oder Mitarbeit bewerben. Nicht nur als Kunde. 😉

Am Ende der Seite finden Sie ein Kommentarfeld, falls Sie uns etwas öffentlich mitteilen wollen. 🙂

Bildmaterial: Globus – Brad Pict, fotolia.com

[Gesamt:23    Durchschnitt: 3.5/5]

Wer schreibt hier?

Als Redaktion unterstützen wir unsere Autoren, beantworten Fragen und halten die Serviceseiten aktuell.

2 Kommentare zu “… wie Sie uns nutzen können!”

  1. Manfred Fahrenholz sagt:

    Kann ich mit meinem Bankkonto in den USA Investmentfonds kaufen oder muß ich dafür ein Konto bei einem US Broker haben?
    Werden meine Spekulationsgewinne dem deutschen Finanzamt
    automatisch von der US Bank oder der US Steuerbehörden mitgeteilt.
    Wenn ich meine Gewinne wie ein US Bürger mit 30 Prozent versteuere, entfällt dann eine Mitteilung an das deutsche Finanzamt?
    Ich will Steuern Zahlen, aber mein USA Konto verbergen!

    • Gee Jay sagt:

      Wie bei Ihrer Frage zu Kanada, auch hier die Antwort: Niemand (außer die Finanzbehörden) wissen wo Sie Ihr Konto haben, deswegen können Sie keine konkrete Aussage bekommen, ob das mit Ihrem Konto möglich ist oder nicht.

      Mit einem Checking kann man das natürlich nicht. Gerade in den USA sind die Nachwirkungen vom Trennbankensystem noch deutlich sichtbar. Das heißt: Die meisten girokontoführenden Banken bieten keine Investmentkonten an. Oder zumindest keine Guten. 😉

      Wer in den USA in Investmentsfonds investieren möchte, eröffnet am besten ein Konto bei einem Spezialanbieter dafür. Das geht bei den Meisten nur mit SSN. Wegen der Steuer natürlich! Je nach Investitionsvolumen kann es Sinn machen das Vermögen in einer Company zu strukturieren. Diese gilt in den USA als „Einheimsiche“ und hat eine EIN mit der eine Depoteröffnung möglich ist. Je nach Rechtsform der Company wird in Deutschland erst versteuert, wenn Gewinne von den USA ausgeschüttet werden. Sonst bleibt die Steuerhoheit ausschließlich in den Staaten.

      Falls sie auf Ihre natürliche Person Gewinne in den USA erzielen, werden diese grundsätzlich in den USA besteuert und bei Wohnsitz in Deutschland zusätzlich auch in Deutschland. Die Anrechenbarkeit regelt das Doppelbesteuerungsabkommen. Bitte nehmen Sie, bevor Sie umsetzen Kontakt mit einem spezialisierten Steuerberater/Rechtsanwalt auf. Es gibt so einige Ausnahmen von den Grundsätzen und auch Grundsätze ändern sich gelegentlich.

      Aktuell sendet die USA noch keine steuerlichen Informationen an die deutsche Steuerverwaltung, aber das kann sich jedes Jahr ändern. Zumindest erfassen diverse US-Banken seit einiger Zeit bei Neu- und Bestandskunden die deutsche Steuer-ID!

      Sie werden künftig keine Bankkonten mehr für der heimischen Steuerverwaltung verbergen können, weil jedes Jahr mehr Länder Abkommen zum Informationsaustausch über Bankinformationen abschließen. Außer vielleicht ein paar wenige Länder, wo man lieber kein Konto haben möchte. 😉

      Lichtblick für Sie: Selbst wenn die Finanzbehörde ihr Konto Drittland kennt (und auch den Kontostand) so fehlt es doch an Zugriffsmöglichkeiten. Außerdem hat das Finanzamt nichts gegen Auslandskonten. Jeder kann sie ganz legal haben. Der Staat möchte eben nur davon wissen. Ich will das nicht bewerten sondern nur so neutral wie möglich die aktuelle Lage wiedergeben.

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

Borderless-Konto mit Mastercard

günstiger Money-Transfer

Lösung:

Konto für LLC und Corporation

Bevor Sie sich mit uns verbinden …

Anmeldung zum monatlichen Update