Frank Eckhardt hilft Deutschen beim rechtssicheren Landerwerb auf Cape Breton

Wie Land in Kanada kaufen?

Den deutschen Auswanderer und jetzt kanadischen Landentwickler Frank Eckhardt sowie seine Familie durfte ich auf meiner Juli-Reise in Kanada persönlich kennen und schätzen lernen.

Haupthaus der Smith Road Farm

Haupthaus der „Smith Road Farm“ – hier lebt und arbeitet Frank Eckhardt mit Familie

Frank Eckhardt hat zugesagt uns gelegentlich redaktionell zu unterstützen. Hier sein erster Gastbeitrag:

Warum könnte es überhaupt interessant sein, Land in Kanada zu erwerben?

Gibt es dafür nachhaltige Gründe, wenn doch jede Bank und jeder Finanzvertriebler in Europa den Kunden die eigenen Anlageprodukte wie Sauerbier anbietet? Das ist denkbar einfach erklärt in Zeiten eines äußerst maroden Finanzsystems.

Auch wenn aktuell andere Schlagzeilen die Medien beherrschen und das Augenmerk von der sich immer mehr abzeichnenden „Neuordnung“ des Geldsystems abgelenkt wird.

Für den aufmerksamen Beobachter, für welchen nur Fakten zählen, ist schon lange klar, dass reale Sachwerte wie physische Edelmetalle oder Landareale außerhalb des Zugriffs der „Brüsseler Krake“ einen nachhaltigen Sinn ergeben.

Land in Kanada kann genutzt werden als Ferienort, Altersruhesitz, Kapitalanlage oder Zufluchtsort.

Das gilt umso mehr, je vielfältiger der Erwerber dieses Land bereits heute selber nutzen kann, sei es als Feriendomizil, als Altersruhesitz, als Kapitalanlage oder als Alternative Arche für den Fall der Fälle, dass im deutschen Ländle plötzlich Ereignisse um sich greifen, die vorher niemand für möglich gehalten hätte, und man sich und seinen Lieben einen sicheren Hafen anbieten möchte.

Schließlich macht es absolut Sinn, „seinen Feuerlöscher zu erstehen, bevor aus dem Wohnzimmer der Rauch hervor­quillt …“

Mein persönlicher Weg

Vor gut 16 Jahren war ich das erste Mal in Nova Scotia. Damals anfänglich noch als Tourist.

Da mich Land, Leute und die sich hier abzeichnenden Möglichkeiten gleich zu Beginn in ihren Bann zogen, kam ich seitdem regelmäßig und blieb immer länger vor Ort. Das gipfelte dann vor etwa 9 Jahren darin, dass ich hier unsere eigene kleine Farm erstand.

Smith Road Farm

… und die Farm wächst jedes Jahr 🙂

Hier treibt uns der Gedanke an die eigene möglichst weitreichende Selbstversorgung an und wir konnten hier in den vergangenen Jahren bereits einiges neu gestalten, was uns viel Freude bereitet.

Im Laufe der kommenden 12 Monate sind weitere Schritte Richtung Unabhängigkeit geplant und es ist sicher spannend, danach zu berichten, welche Erfahrungen bei deren Umsetzung gemacht wurden.

Ich werde das dann in einem gesonderten Beitrag als Jahresrückblick zusammenfassen.

Erfahrungen mit Maklern und Landerschließern

Meine anfänglichen Erfahrungen mit den Maklern und Landerschließern vor Ort waren leider recht einseitig bescheiden, um es mal so zu formulieren.

Der Kontakt zu einem sehr erfahrenen Landvermesser und etliche Anfragen meiner Bekannten und Kunden aus Europa, brachten mich schließlich dazu, ein eigenes kleines Landerschließungs­unternehmen zu gründen.

Gründung meines eigenen Unternehmens

Seitdem konnte ich den kleinen Betrieb langsam und gesund wachsend stetig ausbauen. Da ich keinen unnötig großen Wasserkopf wie etliche große Büros und Firmengebäude, teure Vertriebler und große Firmenwagen mein Eigen nenne, braucht diesen Wasserkopf auch keiner meiner Kunden über überteuerte Kaufpreise finanzieren.

Mein Bestreben war und ist es seitdem, unseren Kunden und Interessenten bei allen Fragen des rechtssicheren Landerwerbes zur Seite zu stehen und auch darüber hinaus. Zum Beispiel die der Kontoeröffnung etc.

Deutschsprachiges Netzwerk auf Cape Breton

Mit meinem Netzwerk an Kontakten hier vor Ort kann ich viel Hilfe und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Das bringt Zeit und Kostenersparnis und schützt vor so mancher bitterer neuen Erfahrung, die ich selbst zu Beginn erleben durfte.

Einen weiteren wichtigen Kontakt, den ich Ihnen gerne öffne, ist die Verbindung zu einem fließend Deutsch sprechenden Notar und Rechtsanwalt. Unsere Kaufverträge und Beratungsgespräche finden selbstverständlich auf Deutsch statt und werden zweisprachig dokumentiert.

Meine Kontakte können bei einer möglicherweise geplanten Firmengründung ebenso zuverlässig in deutscher Sprache mit allen Erfahrungen zur Verfügung stehen. Vertragsenglisch ist halt nicht das Gleiche wie Schul- und Umgangsenglisch in Wort und Schrift.

Fehltritte und Lehren beim Landkauf

Einige Anbieter von Landflächen in Nova Scotia und Cape Breton reden und schreiben immer wieder von „Landknappheit“ in Kanada. Ein gutes Verkaufsargument mehr, um „stupid German Money“ einzusammeln.

Bei näherer Betrachtung lässt sich nüchtern feststellen, dass dieses so keinesfalls zutrifft.

Einiges jedoch gibt es trotz reichlichem Angebot an Land und Immobilien hier vor Ort zu beachten: Etliche Areale und Grundstücke sind weder ordnungsgemäß vermessen, noch ins neue Grundbuchsystem eingetragen.

Bei vielen Landflächen existieren „alte“ Wegerechte oder Nutzungsrechte, bei einigen bekommt man keine Einfahrten genehmigt, weil eventuell die erforderliche Einsicht von der Public Road her nicht gegeben ist. In anderen Gegenden ist es nicht einfach ausreichend, sauberes Trinkwasser mit der eigenen Brunnenbohrung zu erhalten, etc. etc.

Das Land ist nicht knapp, es ist aber schwierig, geeignete und „rechtssichere“ Grundstücke zu finden!

Die meisten „Kleinigkeiten“, „Pferdefüße“ und Hindernisse zum unbeschwerten Genießen des eigenen Areals stellen viele Neuankömmlinge erst reichlich spät fest. Oftmals zu spät.

Wenn man dann noch andere ungünstige Faktoren wie einen überhöhten Preis berücksichtigen und abfedern muss, ist es meist nicht mehr möglich, das ungünstig erstandene Land wieder zum eigenen Kaufpreis zurück in den Markt zu bringen und erfolgreich zu verkaufen.

Ich durfte über viele Jahre selber einiges an Lehrgeld bezahlen und durfte erkennen, dass eine langjährige Marktkenntnis und ein gutes Netzwerk vor Ort die einzigen Faktoren sind, um die am häufigsten gemachten, oftmals teuer bezahlten Fehler zu vermeiden. Die reale Werteinschätzung und die Nutzungsmöglichkeiten eines Landareals sind nur damit zuverlässig zu handhaben.

Neben einigen Glücksrittern, die das schnelle Geld in diesem Sektor machen wollen (und erfahrungsgemäß ebenso schnell wieder vom Markt verschwunden sind, wie sie gekommen waren), gibt es jedoch auch zuverlässig und seriös arbeitende Kollegen vor Ort.

Grand River Grundstücke

Hier entstehen durch Aufteilung neue Grundstücke. Straße und Strom sind direkt anliegend. Erstes Interesse? Bitte Kontakt aufnehmen.

Starkes Netzwerk vor Ort (auch Bauunternehmer!)

Mit einigen pflege ich einen sauber funktionierenden kollegialen Austausch und eine gute Kooperation. Das dient dem wechselseitigen Nutzen, auch aus Kundensicht, denn ich selber habe ja nur eine begrenzte Anzahl attraktiver Objekte jedes Jahr zur Verfügung und gelegentlich sucht ein Interessent ein spezielles Objekt, welches unser Geschäftspartner im Bestand führt.

Auch für Interessenten, welche hier in Nova Scotia ein „small business“, also ein bestehendes Unternehmen erwerben möchten, kann ich mit einigen guten Kontakten gerne weiterhelfen. Aktuell steht dieser Bereich sehr im Fokus von ausreisewilligen und eurOPA-müden Menschen.

Grundsätzlich empfehle ich jedem, der ernsthaft über den Landerwerb auf unserer wunderschönen und landschaftlich einmaligen Insel Cape Breton oder auf der Halbinsel Nova Scotia nachdenkt, uns vorab einen Besuch abzustatten.

Nur der persönliche Eindruck vor Ort garantiert einem Interessenten, zu einer eigenen, nachhaltigen Einschätzung zu gelangen.

Bei der Planung von Reise und Unterkunft stehe ich unseren Kunden selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Sonnige Grüße aus dem aktuell viel zu warmen Cape Breton
Frank Eckhardt

Frank Eckhardt im Interview

Im nächsten Beitrag aus Kanada erzählt Frank Eckhardt davon, wie man baugenehmigungsfrei Jagdhütten (Cottages) aufstellen kann.

Weitere Kanada-Artikel:

Kontakt zu Frank Eckhardt

Telefon: +1-902-587-2091 (Tipp: Nennen Sie „AmerikaKonto“ als Infoquelle, damit Sie gleich einen guten Draht zu Frank Eckhardt bekommen.)

E-Mail: frank.eckhardt[at]amerikakonto.com

Internet: www.fe-propertysales.com

Anschrift: F.E. Property Sales Ltd., 480 Smiths Road, Grand River, BOE 1MO, Nova Scotia, Kanada

[Gesamt:6    Durchschnitt: 3.3/5]

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

ideale Reise-Kreditkarte

Das ist nicht für jeden was!

Video anschauen

Unser „Mutter-Portal“:

DeutschesKonto.ORG

Bevor Sie sich mit uns verbinden …

Anmeldung zum monatlichen Update
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+