Kurzzeit und bis zu 5 Jahren

USA: Auslandskrankenversicherung möglich und günstiger als viele denken!

Gastbeitrag von Hans Walter Schäfer, Experte für Auslands­kranken­versicherungen

Sie gehen für mehrere Jahre nach Florida oder allgemein in die USA und brauche eine entsprechende Auslands­kranken­versicherung? Sehr schnell stellen Sie fest das es gibt gar nicht so viele Anbieter gibt und die sind auch noch richtig teuer.

Aber warum es nur so wenige Anbieter gibt und die auch noch teuer sind als eine Auslands­kranken­versicherung für andere Länder, das klären wir jetzt hier im Video, natürlich zeige ich Ihnen auch Lösungen auf:

Das war eine Anfrage von Markus. Markus ist Unternehmer und selbstständig tätig.

Für drei bis fünf Jahre will er nun nach Florida gehen, so ist sein Plan.

Er möchte dort als Selbständiger sein Unternehmen aufbauen. Die entsprechende Erlaubnis dazu hat er schon.

Er schrieb mich an:

„Ich suche jetzt einen Auslandskrankenversicherung für Florida / USA und mir ist aufgefallen das ich gar nicht so viel Angebote finde und die Beiträge sind doppelt so teuer. Wodurch kommt das eigentlich?“

Fangen wir mal ganz von vorne an und schauen uns mal die verschiedenen Laufzeit (Dauer des Versicherungsschutzes) der Angebote an.

1. Für Reisen bis 8 Wochen am Stück

Die ganz normale Auslandskrankenversicherung, Jahrespolice. Diese deckt Reisen bis zu sechs oder acht Wochen ab. Dort gibt es in der Regel keine Unterschiede in den Beiträgen zwischen Versicherungsschutz mit und ohne USA. Es besteht auch übliche Weise immer Versicherungsschutz in den USA.

Beachten sollte man aber ob nur Urlaubsreisen versichert sind oder auch Geschäftsreisen, wen dies für einen persönlich wichtig ist.

Beitragsbeispiele:

Für Einzel Personen: ca. 10 bis 30 EURO
Für Familien: ca. 20 bis 50 EURO
Ab Alter 60 / 65 Jahre wird es dann teurer.

Weitere Infos und Angebote finden Sie hier.

2. Für Reisen und Aufenthalten in den USA bis zu 365 Tagen

Bei den Reiseversicherungen / Auslandskrankenversicherungen bis zu einem Jahr. Da ist der Kreis der Anbieter schon deutlich kleiner.

Wünscht man jetzt noch Versicherungsschutz für Reisen in den USA dann stellt man fest, dass der Beitrag viel höher ist, diese verdoppelt oder verdreifacht sich teilweise.

Beitragsbeispiele:

Der Beitrag ist pro Tag und Person: ca. 3 bis 5 EURO
Ab Alter 60 / 65 Jahre wird es dann auch noch deutlich teurer.

Weitere Infos und Angebote finden Sie hier!

3. Für Reisen und Aufenthalten in den USA bis zu 5 Jahren

Markus braucht natürlich jetzt eine Lösung für einen längeren Zeitraum, er sagt, er plant drei bis fünf Jahre. Da gibt es nur noch sehr wenige Anbieter, die das anbieten, die kann man an ein bis zwei Händen abzählen. Und da sind die Beiträge oft doppelt bis dreifach so hoch.

Wodurch kommt das?

Relativ einfach!

Die Behandlungskosten sind in den USA oftmals wesentlich teurer, als in den anderen Ländern dieser Welt. Und da sagt der Versicherer natürlich, dass er die wesentlich höheren Behandlungs­kosten mit berücksichtigen muss und legt dass dann entsprechend auf die Beitrage um, was Sie als Kunde dann zahlen müssen.

Aber das gilt nicht nur für die USA, oftmals steht in den Bedingungen oder den Policen drin „für die USA und Kanada“. Auch da sind die Behandlungskosten höher, entsprechend gibt es höhere Prämien.

Bei Markus kam jetzt noch eine Besonderheit hinzu. Er sagte nämlich, dass er seinen Wohnsitz in Deutschland abmeldet. Was natürlich auch aus steuerlichen Aspekten Vorteile hat.

Aber in den meisten Versicherungspolicen steht drin „nur für Personen mit Wohnsitz in Deutschland“. Denn die zeitlich begrenzten Auslands­kranken­versicherungen sind immer nur für den vorübergehenden Auslandsaufenthalt.

Deutsche Auslandskrankenversicherung obwohl Wohnsitz in den USA?

Jetzt hat Markus ein Problem.

Aber, Markus, ich habe ein oder zwei Lösungen für dich gefunden, wo darauf verzichtet wird. Das bedeutet, dass bei diesen Versicherungen, dein Wohnsitz auch in den USA sein kann.

Hans Walter SchäferSollte bei Ihnen auch die gleiche Situation bestehen dann rufen Sie mich an +49 (0)228 / 33 88 770 oder schicken mir den Ausgefüllten Fragebogen den Sie unterfolgendem Link finden zu ► https://www.auslandstreff.de/kontakt/.

Wie man sieht, bei längeren Reisen in die USA muss man mehrere Dinge berücksichtigen, aber die Lösungen und Hinweise habe ich Ihnen jetzt gegeben.

Wenn ich was für Sie tun kann, dann lassen Sie es mich wissen.
Ihr Hans Walter Schäfer

A + E GmbH Versicherungsmakler
Domstr. 9 a
53859 Niederkassel
Germany
Tel.: +49 (0) 228 / 33 88 77 0
E-Mail: team@expertensicher.de
www.auslandstreff.de
Youtube Kanal: So geht Reiseversicherung

Mehr zu Hans Walter Schäfer in unserem Netzwerk

Hans Walter Schäfer ist seit Anfang 2013 in unserem Netzwerk ein immer wieder gefragter Mann für Lösungen im Bereich Krankenversicherung in Verbindung mit dem Ausland. Entweder für Ausländer in Deutschland. Beispielsweise wenn US-Bürger nach Deutschland kommen – oder wenn Deutsche auswandern.

Besonders kommen Fragen und in deren Folge Lösungen bezüglich der Überwinterung in Florida oder für Leute, die mit Visum für 2-5 Jahre in die USA gehen und ggf. verlängern.

Fragen?

Gerne direkt an Hans Walter Schäfer oder über die Kommentarfunktion am Ende der Seite.

Thematisch ergänzende Inhalte:

EB 5 Visum Florida

Sie haben bereits ein EB-5 Visum in der Tasche und müssen nur noch die Frage der Krankenversicherung professionell und günstig lösen? Kontaktieren Sie Hans Walter Schäfer!

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

Borderless-Konto mit Mastercard

günstiger Money-Transfer

Workshop: teilnehmen?

Workshop im Herbst 2020

Lösung:

Konto für LLC und Corporation

Bevor Sie sich mit uns verbinden …

Anmeldung zum monatlichen Update

Individuelle Beratung/ Begleitung sinnvoll?

Beratungsmöglichkeit

Grundstück in Florida

Sonderangebot